2541

global news 2541 16-11-11: 25 % MwSt. für die Eurorettung?

Hier zum Text

One Response to 2541

  1. Gast sagt:

    Holt’s bei den Reichen! Denn sie haben in den vergangenen Jahrzehnten des Neoliberalismusses auch ordentlich Profit gemacht (siehe dazu z.B.: http://www.fr-online.de/fotostrecken-wirtschaft,1473648,4397846.html). Die Reichen haben sich an den hart arbeitenden 99% der Bevölkerung schmarotzerhaft bedient. Dazu haben sie über ihre Wasserträger im Staat (Politiker, den hohen Beamten der Verwaltungselite) und in der Wirtschaft (den leitenden Angestellten, den Managern) einen beispiellosen Sozialabbau und Lohnklau an der Masse der Bevölkerung betrieben – nicht nur hier in Deutschland. Wohin das führt kann in Griechenland besichtigt werden.

    Zur Krönung dieser Ausbeutung avancierte in der Finanzkrise die Schröpfung der Masse zur Bewältigung derselben, sprich, zur Rettung der schmarotzten Vermögen der Reichen. Die Folgen dieser Rettungsmaßnahme (Bankenrettung, Steuerausfälle durch die Rezession infolge der Finanzkrise, Konjunkturprogramme) mündete nun in der Staatsschuldenkrise. Diese soll nun wieder durch die Masse, durch die 99% der Bevölkerung bezahlt werden. Die reichen Schmarotzer werden wieder nicht herangezogen! Im Gegenteil: Die dreistesten dieser reichen Schmarotzer, die ihre Vermögen dem Finanzamt in krimineller Weise durch Steuerflucht entzogen, werden nun von ihren Wasserträgern in Schwarz/Gelb durch das Steuerabkommen mit der Schweiz offiziell entkriminalisiert und ihre weitere zukünftige Steuerhinterziehung sogar legalisiert. Griechenland ist überall!

    Es reicht! Geht auf die Straße! Empört Euch! Macht Euch kundig! Lasst Euch nicht mehr von den Politik- und Verwaltungseliten in Staat und Wirtschaft – dazu zählen auch die Medien! – verarschen. Achtet nicht auf ihr Geschwätz sondern auf ihre Taten. Die getropffenen Maßnahmen, die die Wasserträger der Reichen einleiten, haben vor allem das Wohl der Reichen im Blick, so dass sie, die Wasserträger auch weiterhin von den Geldsäcken mit Wohltaten, gut dotierten Pöstchen (z.B. Koch bei Bilfinger und Berger, Clement in diversen Aufsichtsräten und Beiräten, Merz in berühmter Wirtschaftskanzlei), mit wohlwollender und damit postensichernder Berichterstattung in den Medien (Merkel als Euroheroin in der gesamten Mainstreammedien), mit Zuwendungen und Spenden belohnt werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: