1898

global news 1898 11-02-10: Deutschland schläft schlecht

Zum Text

Advertisements

2 Responses to 1898

  1. Gaby sagt:

    Hallo, in die Runde,

    das Beste an dieser Meldung: Der deutsche Michel tut jedem wohl und keinem weh! Mal wieder!

    Die Pharma-Industrie freut sich über steigende Umsätze und Aktienkurse; die Arbeitgeber freu’n sich, weil sie chronisch übermüdeten und psychisch labilen Menschen aus freien Stücken keine außertarifliche Lohnerhöhung gewähren und trotzdem sicher sein können, dass die Arbeit wohlfeil getan wird.

    Und der mit Haut und Haaren verwertete Michel beherrscht die Kunst des Selbstbetruges, indem er seine schaurige Gegenwart „Selbstverwirklichung“ nennt und sich noch immer in der besten aller kapitalistischen Welten wähnt.

    Kurzum: Es besteht kein Handlungsbedarf!

    Gaby

  2. R.Hensel sagt:

    Hallo,
    wie soll man auch gut schlafen können. In der Post lag ein netter Brief von der DAK wegen einer Einzugsermächtigung in Höhe von 8 Euronen monatlich!
    Die nun in der meiner Alk.-Kasse fehlen!
    Ein schönes Wochende ….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: